Vorteile


Zentrale Lage in der Regel in der Innenstadt

Testdurchführung durch geschultes Personal

Keine Wartezeit – das Testergebnis wird per E-Mail übermittelt

FAQ

Häufig gestellte Fragen


Wie verlässlich sind die Corona-Schnelltest?

Die aktuellen Schnelltest haben eine hohe Zuverlässigkeit und bieten damit einen guten Indikator. Ein 100% Ausschluss einer Infektion ist jedoch auch bei einem negativen Test nicht möglich. Im Zweifelsfall oder bei bereits bestehenden Krankheitssymptomen ersetz der Schnelltest allerdings nicht den PCR-Test.

Gibt es vor dem Corona-Schnelltest etwas zu beachten?

Für ein möglichst genaues Ergebnis sollte etwas 30 Minuten vor dem Test nicht gegessen getrunken, geraucht oder die Zähne geputzt werden. Dies kann evtl. das Testergebnis beeinflussen.

Wann ist ein Corona-Schnelltest sinnvoll?

Wenn Sie für sich und Ihre Mitmenschen eine Sicherheit schaffen möchten, dass Sie nicht akut mit dem Corona-Virus infiziert sind. Wenn Sie bei sich bereits Symptome wie Husten, Geruchs- und/oder Geschmacksstörungen, Fieber oder ein generelles Krankheitsgefühl festgestellt haben, suchen Sie bitte kein Testcenter auf, sondern melden Sie sich direkt bei Ihrem Hausarzt.

Was passiert, wenn der Corona-Schnelltest positiv ist?

Bei einem positiven Corona-Schnelltest begeben Sie sich bitte umgehend in Quarantäne, isolieren sich von anderen Mitmenschen und nehmen Kontakt zu Ihrem Hausarzt auf. Dieser wird zur Absicherung des Corona-Schnelltest einen PCR Test durch ein Labor durchführen lassen. Gemäß § 8 i. V. m. § 7 Abs. 1 Nr. 44a Infektionsschutzgesetz ist das Testcenter verpflichtet, das positive Ergebnis inklusive Ihrer Kontaktdaten der zuständigen Gesundheitsbehörde zu melden.

Wann ist eine Testung am Testzentrum nicht möglich?

Wenn Sie unter grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Fieber, Atemnot, Geruchs- oder Geschmacksstörungen oder sonstigen Erkältungssymptomen leiden, suchen Sie bitte kein Testcenter auf, sondern nehmen Sie direkt Kontakt zu Ihrem Hausarzt auf.

Warum wird an den Testzentren kein PCR Test angeboten?

Durch den PCR Test erfolgt ein direkter Nachweis des Corona-Virus mithilfe eines Rachenabstichs. Der Abstich wäre theoretisch auch am Testzentrum durchführbar, allerdings ist die Auswertung der Proben nur im Labor möglich. Daher werden die PCR Test nur im Verdachtsfall durch Arzt angeordnet und durchgeführt.